100 Jahre Caritas Bonn
2010-2020
2010-2020
2010-2020
2010-2020
2010-2020
2010-2020
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1970-1980
1970-1980
1970-1980
1970-1980
1970-1980
1970-1980
2000-2010
2000-2010
2000-2010
2000-2010
2000-2010
2000-2010
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1950-1960
1970-1980
1970-1980
1970-1980
1970-1980
1970-1980
1970-1980
2000-2010
2000-2010
2000-2010
2000-2010
2000-2010
2000-2010
Tuet Gutes Allen

100 Jahre Caritas Bonn

Am 30. November 1920 wurde der Bonner Caritasverband gegründet. Damals ging es darum, in der Stadt die katholischen Kräfte zu bündeln, um Menschen in Not noch effektiver helfen zu können. Auf aktuelle Nöte zu reagieren und für die Menschen dieser Stadt konkrete, passende Hilfen zu finden, war und ist Ziel unserer Arbeit. Heute arbeiten rund 1200 Caritas-Mitarbeiter*innen in 60 Einrichtungen und Diensten. Und unser Jubiläumsmotto gilt damals wie heute: Tuet Gutes Allen!

Video

Wir danken allen, die uns immer wieder auf verschiedene Weise unterstützt haben und dies weiterhin tun - getragen von der Vision einer Stadtgesellschaft, in der niemand am Rand stehen muss.

Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider

"Seit hundert Jahren ist es unser Anliegen, Menschen in Not zu helfen, eine soziale Stadtgesellschaft mit zu gestalten und Anwalt zu sein für Menschen am Rande. Wir freuen uns, als christlicher Wohlfahrtsverband Teil dieser Stadt zu sein, und unseren Beitrag zu leisten: Für die Menschen in Bonn"

Jean-Pierre Schneider, Caritasdirektor

100 Jahre Caritas Bonn

Ein Jahrhundert

voller Tatendrang

Begonnen hat alles am 30. November 1920,
als der Bonner Stadtdechant, Johannes Hinsenkamp, die Caritaszentrale in Bonn gründete, um die soziale Arbeit vieler katholischer sozialer Einrichtungen und Initiativen zu bündeln. Künftig wurden von hier aus viele Aktivitäten organisiert und professionalisiert, um Menschen in Not noch effektiver helfen zu können.
Wir haben die Geschichte der Caritas in einer Chronologie für Sie zusammengefasst.

Die 2010er Jahre

Die 2010er Jahre

  • 2011 Tagesklinik Rehabilitation Sucht  "Klinik Im Wingert" in Poppelsdorf eröffnet
  • 2011 Gründung "Netzwerk Frühe Hilfen" mit 40 Netzwerkpartnern
  • 2016 Psychosoziales Zentrum für Menschen mit Fluchterfahrung eröffnet
  • 2018 Barrierefreies Wohnprojekt "Celsius" mit Pflegestützpunkt eingeweiht.
  • 2018 Radstation zieht in Neubau am Bonner Hauptbahnhof ein
Die 2000er Jahre

Die 2000er Jahre

  • 2000 -  Eröffnung der Radstation am Bonner Hauptbahnhof

  • 2002 – Start der Diamorphinambulanz im bundesweiten Pilotprojekt

  • 2004 - Caritas schließt mit Diakonie Kooperationsvertrag über „Ambulante Suchthilfe“

  • 2006 – Start Familienfonds ROBIN GOOD gegen Kinderarmut 

  • 2007 - Start des Qualifizierungs- und Arbeitsprojekts „KostBar“

Die 1990er Jahre

Die 1990er Jahre

  • 1991 – neues Wohnheim Kaiserstraße 7 für wohnungslose Männer 
  • 1992 - Eröffnung der „Villa Noah“ für chronisch alkoholkranke Menschen 
  • 1993 – Maria-Benedetta-Haus für psychisch beeinträchtigte Menschen eröffnet
  • 1997 - „Das Lädchen“ startet als Qualifizierungsprojekt für arbeitslose junge Frauen 
  • 1999 – Start der Schulwerkstatt für Jugendliche ohne Schulabschluss
Die 1980er Jahre

Die 1980er Jahre

  • 1981 - Jugendzentrum „Uns Huus“ eröffnet
  • 1984 – Start der „Fahrradbude“ für arbeitslose Jugendliche
  • 1984 - Aenne-Mangold-Haus für wohnungslose junge Männer eröffnet 
  • 1986 – Start der „Jugendwerkstatt“ für arbeitslose Jugendliche 
  • 1987 - Bildungs- und Begegnungsstätte „Thomas Morus“ für Senioren 
Die 1970er Jahre

Die 1970er Jahre

  • 1971 – neues Sebastian-Dani-Altenheim in Poppelsdorf
  • 1973 - Erziehungsberatungsstelle gegründet 
  • 1973 -  neue Beratungsstelle für ausländische Arbeitnehmer*innen
  • 1975 - Caritas eröffnet allererste Sozialstation in Bonn
  • 1978 – Kardinal-Galen-Haus für psychisch beeinträchtige Menschen eröffnet 
Die 1960er Jahre

Die 1960er Jahre

  • 1963 Gründung des „Casa Italia“ für „Ausländer“-Beratung
  • 1964 Gründung Nichtseßhaftenheim an der Weststraße
  • 1968 Start des Projekts „Altenheim in kalten Monaten“
  • 1968 Übernahme des Wilhelm-Augusta-Stifts
  • 1969 Gebietsreform erweitert Aufgabenbereich auf Bad Godesberg, Beuel und Duisdorf
Die 1950er Jahre

Die 1950er Jahre

  • 1950 Eröffnung Müttererholungsheim Tilhove
  • 1951 Neue Caritas-Zentrale in der Fritz-Tillmann-Straße
  • 1951 Eröffnung Altenheim St. Hedwig
  • 1951 Caritas-Mittagstisch für mittellose Menschen
  • 1954: Kinderkurheim Bonndorf im Schwarzwald eröffnet
Die 1940er Jahre

Die 1940er Jahre

  • 1944 Fliegerbombe zerstört Caritas-Zentrale in Bonn
  • 1945 Caritas versorgt 11.000 heimkehrende Soldaten am Hofgarten
  • 1945 Bahnhofsmission wird wieder eingerichtet
  • 1946 Bonner Notgemeinschaft wieder aktiv
  • 1946 Prälat Johannes Schleich: erster hauptamtlicher Caritasdirektor 
Die 1930er Jahre

Die 1930er Jahre

  • 1933 Verbot der Bonner Notgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände
  • 1934 NSDAP: Caritas-Mitarbeitende sollen Mitglied der Nationalsozialistischen Volkswohlfahrt werden
  • 1934 Kaplan Jakob Kastenholz wird Caritasdirektor
  • 1939 Euthanasie-Ermächtigung: katholische Einrichtungen weigern sich
  • 1939 Kaplan Wilhelm Brauns wird Caritasdirektor
Die 1920er Jahre

Die 1920er Jahre

  • Stadtdechant Johannes Hinsenkamp gründet am 30.11.1920 den Bonner CaritasverbandJohannes Hinsenkamp ist der erste Caritasdirektor des Bonner Verbandes
  • 1928: die Bahnhofsmission wird in die Caritas-Zentrale integriert
  • 1928: der „Holzplatz“ für arbeitslose Männer wird im Rosental errichtet
  • das Säuglingsheim „Südsanatorium“ wird in Dottendorf gegründet
  • Armenfürsorge in allen Pfarreien, Ambulante Krankenpflege, Wandererfürsorge
  • Katholische Bahnhofsmission

„Christentum ohne gelebte Nächstenliebe gibt es nicht. Darum ist der Caritasverband mit allen seinen Diensten eine Säule der Katholischen Kirche in Bonn. Im täglichen gemeinsamen Engagement von Haupt- und Ehrenamtlichen, Vereinen und Gemeinden nehmen wir als Teil der Gesellschaft aus Überzeugung unsere soziale Verantwortung wahr.“

Dr. Wolfgang Picken, Stadtdechant

Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken

Was gibt's Neues?

Die Caritas Bonn bei instagram

Kennen Sie sich aus?

Das Quiz zum Jubiläum

Unser Quiz

Kennen Sie sich aus in unserem Caritasverband?
Herzlich Willkommen zu unserem Jubiläumsquiz „100 Jahre Caritas Bonn“ Hier können Sie Ihr Wissen über unseren Caritasverband unter Beweis stellen!

Frage {{ questionNumber }} von {{ questionCount }}
Frage {{ questionNumber }} von {{ questionCount }}
{{ an.Explanation }}
Ihre Antwort ist richtig.
Ihre Antwort ist leider falsch.
Sie haben {{ correctAnswers() }} von {{ questionNumber }} Punkten